Schiffsführerpatent 10 m  (Donaupatent)  -  Kroatisches / Internationales Küstenpatent  -  Küstenfunk SRC  -  Binnenfunk UBI - Skippertraining - Donaucharter


Logo Motorbootschule Martin Fichtenbauer



 


 

Kurs- und Prüfungstermine
 

Schiffsführerpatent 10 m
(Donau-, Seen- und Flüssepatent)




Kurstermine 2023     (rote Termine sind ausgebucht)



         Tulln                

        25./26.03.2023
          
    
        06./07.05.2023
         
          
 
         
       19./20.08.2023
 
       
       30.09./01.10.2023
         
          


             Linz                  

        01/02.04.2023
 
    
        13./14.05.2023
 
          
       
 
        26./27.08.2023
           
        
 


          Schlögen             

 
        15./16.04.2023
 
 
        28./29.05.2023
         
         17./18.06.2023
         
          
         16./17.09.2023
         
         07./08.10.2023
        
           


      Prüfungstermine       

           
           
         
         
         
      
         
       
          
         
        
 
 
         


Damit Sie, meine sehr geehrten Damen und Herren, die Kursorte noch schneller und mit weniger Aufwand erreichen können, haben wir für sie mehrere Standorte zur Auswahl. Aber nicht nur das, je nach Anzahl der Kursteilnehmer sind bis zu 8 Personen von unserem bewährten Team für sie bei den verschiedenen Ausbildungsstätten vor Ort, um ihnen die Kurse so angenehm wie möglich zu gestalten.

Standorte für ihre Ausbildung:
- Tulln
- Linz
- Schlögen

Dies macht uns bei der Ausbildung zum Schiffsführerpatent 10 m einzigartig!

Bei mir wird jede "Landratte" zum "Seebär"!

An allen unseren oben angeführten Kursorten bieten wir weiterhin unsere bewährten Wochenendkurse an, welcher meinen Kursteilnehmern viele Vorteile bietet:

  • Theoretische und praktische Ausbildung an einem Wochenende, d.h. sie brauchen sich nur ein Kurswochenende und einen Prüfungstermin aussuchen und schon sind sie nach bestandener Prüfung im Besitz des Donaupatentes.

  • Kein wochenlanger Kursablauf wie bei langwierigen Abendkursen.

  • Es müssen auch jene Kursteinehmer, die längere Anfahrtswege haben, keine oftmaligen Fahrten zu den Kursorten in Kauf nehmen (ev. sogar Übernächtigung in einem unserer Kurshotels).

  • Internationales Küstenpatent MSVÖ FB1


    Kurs- und Prüfungstermine
    2023



    Kurs 1:  18.03.2023 in Linz
                 Prüfung: 04.04.2023                    
    Kurs 2:  22.04.2023 in Tulln
                 Prüfung: 02.05.2023                      
    Kurs 3:  23.04.2023 in Linz 
                 Prüfung 02.05.2023

    Kurs 4:  27.05.2023 in Schlögen
                 Prüfung: 06.06.2023

    Kurs 5:  09.09.2023 in Tulln
                 Prüfung: 19.09.2023

    Kurs 6:  10.09.2023 in Linz
                 Prüfung: 19.09.2023

    Kurs 7:  21.10.2023 in Schlögen
                 Prüfung: 28.10.2023
     

    Damit Sie, meine sehr geehrten Damen und Herren, die Kursorte noch schneller und mit weniger Aufwand erreichen können, haben wir für sie mehrere Standorte zur Auswahl. Aber nicht nur das, je nach Anzahl der Kursteilnehmer sind bis zu 5 Personen von unserem bewährten Team für sie bei den verschiedenen Ausbildungsstätten vor Ort, um ihnen die Kurse so angenehm wie möglich zu gestalten.

    Dies macht uns bei der Ausbildung zum internationalen Küstenpatent MSVÖ FB1 einzigartig!

    Ausbildung und Prüfung in Österreich: das heißt, Sie brauchen für die Ausbildung und für die Prüfung keine weiten Anfahrtswege in Kauf nehmen, man kann dieses Patent sozusagen „vor der Haustür“ machen.

    Ausbildungsstätten: damit Sie die Kursorte noch schneller und mit weniger Aufwand erreichen können, haben wir für Sie mehrere Standorte zur Auswahl. Je nach Anzahl der Kursteilnehmer sind bis zu 5 Personen von unserem bewährten Team für Sie bei den verschiedenen Ausbildungsstätten vor Ort, um ihnen die Kurse so angenehm wie möglich zu gestalten.

    Standorte für ihre Ausbildung:
    - Tulln
    - Linz
    - Schlögen

    Die beste Ausbildung zum besten Preis!

     

    Kroatisches Küstenpatent inklusive Funk


    Kurs- und Prüfungstermine

    1. Tag = Kurs / 2. Tag = Prüfung

    derzeit werden keine Kurse für dieses Patent angeboten, sehrwohl aber Kurse für das internationale Küstenpatent MSVÖ FB1, welches natürlich auch in Kroatien gilt! - siehe Informationen auf der Homepage!

    Erwerb des kroatisches Küstenpatentes - wie funktioniert das?

    Ein kurzer Anruf genügt und ich übersende Ihnen alle notwendigen Unterlagen (bestehend aus dem Skriptum, das nicht nur ein Nachschlagewerk für die Prüfung ist, sondern auch für die Zeit danach, wenn sie selber als Skipper unterwegs sind und dem Fragenkatalog mit den Prüfungsfragen, sowie alle wichtigen Informationen für den Kurs) für das Küstenpatent zu.

    An nur 1 Wochenende zum Kapitän!

    Anhand des perfekt abgestimmten Skriptums in Verbindung mit dem Fragenkatalog mit den Prüfungsfragen bereiten Sie sich im Heimstudium auf den Kurs vor.

    Zum Kurstermin treffen wir uns in Kroatien und zwar in Rijeka. Im Seminarraum eines Hotels gehen wir den gesamten Prüfungsstoff nochmals durch, und zwar genauso, wie er dann auch zur Prüfung kommt, damit Sie für die Prüfung am nächsten Tag bestens gerüstet sind. Dieser Kurs findet immer am Samstag statt. Die Prüfung wird dann am Sonntag am Vormittag im Hafenbüro in Rijeka abgehalten



    Funkzeugnisse
    Binnenfunk (UBI) - Küstenfunk (SRC)


    Kurs- und Prüfungstermine
    2021



    Kurs:       Prüfung :

     

    Zu dem angeführten Vorbereitungskurs zur Erlangung beider Funkzeugnisse können nur eine gewisse Anzahl von Kandidaten angemeldet werden.

    Darum sichern sie sich ihren gewünschten Kurstermin so rasch wie möglich! 

    Die Kursunterlagen sind natürlich jederzeit erhältlich!

    An nur 1 Wochenende zu beiden Funkzeugnissen!



    Sportbootführerschein - Binnen 20 m


    Prüfungstermin 2020

    21.11.2020


    Bei diesem Patent handelt es sich um das deutsche Binnenpatent, das im Prinzip 1:1 vergleichbar ist mit dem österreichischen Schiffsführerpatent 10 m. Der große Unterschied ist lediglich der, dass sie nach erfolgreicher Ablegung einer Prüfung bei den deutschen Behörden zum selbständigen Führen von Booten bis zu einer Länge bis 20 Meter berechtigt sind.

    Um an dieser Prüfung teilzunehmen, müssen sie im Besitz eines österreichischen Schiffsführerpatentes 10 m sein, da dann bei der Prüfung die praktische Prüfung vom Schiffsführerpatent angerechnet wird und nur mehr eine theoretische Prüfung abzulegen ist.