Schiffsführerpatent 10 m  (Donaupatent)  -  Kroatisches / Internationales Küstenpatent  -  Küstenfunk SRC  -  Binnenfunk UBI - Skippertraining - Donaucharter


Logo Motorbootschule Martin Fichtenbauer



 


 

Schiffsführerpatent 10 m
(Donau-, Seen- und Flüssepatent)

 
Da man in Österreich zur Führung eines Motorbootes ab 4,4 KW (6 PS) ein Patent braucht, steht zu Beginn jeder Skipperlaufbahn das Schiffsführerpatent 10 m, welches im allgemeinen Sprachgebrauch auch unter dem Begriff „Donaupatent“ bekannt ist.

Bei mir wird jede "Landratte"
zum "Seebär"!

Berechtigung

Dieses Patent berechtigt Sie zum selbständigen Führen:

-  von Motorfahrzeugen
-  mit einer Länge bis zu 10 m
-  ohne Leistungsbegrenzung
-  auf Wasserstraßen (zum Beispiel auf der Donau) und
- sonstigen Binnengewässern (Seen und Flüsse, wie z.B. auf  dem            Attersee,   Traunsee, Wolfgangsee)

Da es international gültig ist, besteht auch die Möglichkeit, von diesem Patent ein internationales Zertifikat zu beantragen, das heißt sie dürfen dann zum Beispiel auch auf dem Gardasee, Po, Ebro oder auf der Donau bis zum Schwarzen Meer fahren.


Achtung! Küstenpatente sind in Österreich nicht gültig!

Karte der Donau von Deutschland bis zum Schwarzen Meer

Schleusenfahrt in der Praxis!

Schleusenfahrt in der Praxis,
nicht nur Schleusenschulung in der Theorie im Lehrsaal:

Zum  Praxisunterricht möchte ich Ihnen noch sagen,  dass bei mir  selbstverständlich auch eine Schleusenfahrt durch ein österreichisches  Donaukraftwerk im Preis inbegriffen ist.  Es ist zwar bei der Ausbildung  nicht verpflichtend,  aber meine Meinung ist, wer berechtigt ist auf der Donau ein Boot zu steuern, soll bei der Ausbildung auch gesehen haben, wie man sich in einer Schleuse von einem Sportboot aus verhält.

Eine Ausbildung ohne Schleusenfahrt
ist in meinen Augen unverantwortlich!
Schleuse
FAIR PLAY! - FAIR PLAY!

Beachten Sie bitte bei anderen Anbietern, ob da auch im Kurspreis eine Schleusenfahrt dabei ist. Oft ist diese Schleusenfahrt nur mit erheblichen
Mehrkosten möglich bzw. wird eine Schleusenschulung nur in der Theorie  angeboten! Fragen sie daher bitte nach, ob eine Schleusenfahrt in der Praxis oder nur eine Schleusenschulung in der Theorie im Lehrsaal im
Kurspreis dabei ist!

Lernunterlagen

Zu den Lernunterlagen möchte ich bitte noch folgendes erwähnen. Wenn es von ihnen gewünscht wird, kann ich ihnen die Lernunterlagen gegen einer Anmeldegebühr von  € 100,-- auch schon vor Kursbeginn zukommen lassen. Sie erhalten sofort nach Anmeldung das Skriptum und einen von uns erarbeiteten Fragenkatalog (einzige Schule mit diesem Fragenkatalog) mit den ganzen Prüfungsfragen.  So können sie, wenn sie  wollen, schon vor Kursbeginn zu lernen beginnen. Um allen Unklarheiten vorzubeugen, die Lernunterlagen kosten natürlich keine € 100,--, sondern dieser Betrag wird gleich als Anzahlung für die Kursgebühr herangezogen.

Unsere Schulboote

Da bei uns sehr großer Wert auf die praktische Ausbildung gelegt wird, sind wir auch mit bis zu 3 Booten (je nach Teilnehmeranzahl) bei den verschiedenen Kursorten bei ihnen vertreten, um auf  jeden  von ihnen intensiv eingehen zu können. Außerdem wird bei uns großes Augenmerk auf unsere Schulbootflotte gelegt. Wir habe  bei unserer Praxisausbildung immer neue bzw. topgewartete  Boote im Einsatz, die in ihrem Fahrverhalten sehr gutmütig sind und auch  einem Anfänger so manchen Fehler verzeihen. Sie haben nämlich nichts davon, wenn sie jetzt auf einem alten bzw. heruntergekommenen Boot oder einem Bootstyp, mit dem sie nie wieder fahren, ihre Ausbildung machen und dann später vor einem Boot stehen, auf dem Sie sich nicht zurechtfinden.

 

Kurspreis: € 299,--
inklusive Schleusenfahrt
in der Praxis


  In diesem Preis ist inbegriffen:

Kurs- und Preisgarantie:
Unsere Kurse sind alles Fixtermine, d.h. Sie können sich Ihre Zeit, die Sie für den Kurs brauchen schon jetzt einteilen und den Kurs jetzt schon buchen, da er auch zu 100% stattfindet.

Theorieunterricht

Praxisunterricht:
- Schleusenfahrt in der Praxis, ohne Aufpreis!
- An- und Ablegemanöver
- Mann über Bord Manöver
- Hafenmanöver
- Knotenkunde
- Verheften eines Bootes und vieles mehr

Prüfungsfahrt

Prüfungsbegleitung durch das Team der Motorbootschule
Erledigung der Behördenwege

 

Die beste Ausbildung zum besten Preis!

 

ACHTUNG!

Außerdem sind unsere Kurspreise NICHT nach
Teilnehmeranzahl gestaffelt!
Ein vermeintlich billigeres Angebot bei anderen Anbietern
kann bei wenigen Kursteilnehmern sehr schnell
teuer werden!

Mindestalter für das Schiffsführerpatent 10 m: 18. Lebensjahr

In dem Kurspreis sind die Prüfungs- und Ausstellungsgebühren, sowie die Lernunterlagen nicht enthalten!

 

Kurs- und Prüfungstermine 2019

Tulln

16./17.03.2019
 
27./28.04.2019
 
01./02.06.2019
 
24./25.08.2019
 
05./06.10.2019
 


Linz

23./24.03.2019
 
04./05.05.2019
 
08./09.06.2019
 
31.08./01.09.2019
 
12./13.10.2019
 


Schlögen

 
13./14.04.2019
 
18./19.05.2019
 
29./30.06.2019
 
14./15.09.2019
 
26./27.10.2019


Prüfungstermine

24.04.2019 
24.05.2019 
24.05.2019 
29.05.2019 
18.06.2019 
09.07.2019
10.09.2019
25.09.2019
22.10.2019 
08.11.2019


 

An nur 1 Wochenende zum Kapitän!

Damit Sie, meine sehr geehrten Damen und Herren, die Kursorte noch schneller und mit weniger Aufwand erreichen können, haben wir für sie mehrere Standorte zur Auswahl. Aber nicht nur das, je nach Anzahl der Kursteilnehmer sind bis zu 8 Personen von unserem bewährten Team für sie bei den verschiedenen Ausbildungsstätten vor Ort, um ihnen die Kurse so angenehm wie möglich zu gestalten.

Dies macht uns bei der Ausbildung zum
Schiffsführerpatent 10 m einzigartig!

An allen unseren oben angeführten Kursorten bieten wir weiterhin unsere bewährten Wochenendkurse an, welcher meinen Kursteilnehmern viele Vorteile bietet:

      • theoretische und praktische Ausbildung an einem Wochenende, d.h. sie brauchen sich nur ein Kurswochenende und einen Prüfungstermin aussuchen und schon sind sie nach bestandener Prüfung im Besitz des Donaupatentes.

      • kein wochenlanger Kursablauf wie bei langwierigen Abendkursen.

      • es müssen auch jene Kursteinehmer, die längere Anfahrtswege haben, keine oftmaligen Fahrten zu den Kursorten in Kauf nehmen (ev. sogar Übernächtigung in einem unserer Kurshotels)